MUSS WEG 25 – TARA’S Gemüsepfanne mit Reis

Den ganzen Tag habe ich an meinem Mac verbracht, versucht eine Domain einzurichten—-dabei bin ich genau so weit, dass dieselbe registriert ist, das war es aber auch schon und nun….keine Ahnung.

Die Zeit zum Kochen wird knapp, der liebste Ehemann liegt krank danieder, aber Appetit hat er schon wieder, also muss was “Schnelles” auf den Tisch.

Die Greenbags ( siehe auch:http://besser-essen.tumblr.com/post/3804805489/kaufen-die-16-greenbags-aus-dem-bioladen )die ich gestern abgeholt habe bieten eine große Vielfalt an Gemüse, außerdem sind noch jede Menge Spargelspitzen  im Nullgradfach des Liebherr-Kühlschranks und daraus wird eine Gemüsepfanne mit Reis für 3 Personen:

ZUTATEN:

  • 1 kleine Tasse Reis
  • 2 Tassen kochendes Wasser
  • Spargelspitzen ( ca. 2 Hände voll)
  • 1 Bio-Fenchel ( aus dem Greenbag)
  • 1 kleiner Bio-Zucchino ( aus dem Greenbag)
  • 1 Bio-Möhre ( aus dem Greenbag)
  • 100 g Bio-Steinchampignons ( aus dem Greenbag)
  • 1 Bio-Lauchzwiebel ( aus dem Greenbag)
  • 50 ml Sojasahne Bio
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Rapsöl
  • Indische Würzmischung
  • Meersalz mit Chili

ZUBEREITUNG:

Den Reis bereite ich wie immer in meinem Imperial Dampfdruckgarer zu. Wer ein solches Teil nicht besitzt gart in klassisch.

Auf das Cerankochfeld kommt meine heiß geliebte Woll-Pfanne und wird 2 Minuten auf höchster Stufe ( 9 ) leer erhitzt. Dann kommt für weitere 2 Minuten das Rapsöl in die Pfanne. In der Zwischenzeit wird die Fenchelknolle und die Möhre kleingeschnitten.

Zusammen mit den Spargelspitzen kommen Möhre und Fenchel in die Pfanne und werden für 5 Minuten mit reduzierter Hitze ( 4 ) und mehrmaligem Umrühren angebraten. Deckel geschlossen…

Die Ruhepause wird genutzt um den Zucchino, die Lauchzwiebel und die Champignons klein zu schneiden.

Diese werden noch ca. 2 Minuten mit geschmort, dann wird mit 200 ml Kokosmilch und 50 ml Sojasahne abgelöscht und mit einer indischen Gewürzmischung ( enthält: Salz, Senfmehl, Zwiebeln, Bockshornkleesamen, Ingwer, Coriander, Curcuma, Pfeffer, Sellerie, Cayennepfeffer, Petersilie, Cumin, Kümmel, Stärke, Zucker) und einem Chilimeersalz abgeschmeckt.

Nun den Reis untermischen oder dazu servieren. Schon fertig.

Guten Appetit.

ZUBEREITUNGSZEIT: 15 Minuten

KOSTEN: ca. 1,85 € pro Portion

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.