MUSS WEG 86 — TARAS Vollkornblinis mit Avocado-Lachsforelle

Als Vorspeise gibt es heute kleine Blinis. Aus dem Teig lassen sich ca. 18 Blinis ausbacken, das reicht für 6 Personen als Vorspeise.

ZUTATEN:

100 g Alnatura Weizenvollkornmehl

160 ml Bio Milch 1,5 %

1 großes Bio Ei

1 gestrichener TL Alnatura Backpulver

2 EL Rapsöl

2 kleine Bio-Avocados

150 g geräucherte Lachsforelle

Abrieb und Saft von einer kleinen halben Bio-Zitrone

Bio-Pfeffer frisch gemahlen

Rauchsalz ( zum Beispiel vom Bremer Gewürzhandel, Hauptsache durch räuchern und nicht durch Raucharoma aromatisiert))

 

ZUBEREITUNG

Milch und Ei gut vermengen und zu der Mischung aus Mehl, Backpulver und  Salz geben. Alles gut verrühren und mindesten 30 Minuten stehen lassen.

Zitronensaft mit dem Abrieb verrühren, die Avocado und die Lachsforellenscheiben würfeln und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Rapsöl erhitzen, mit einem Silikonpinseln gleichmäßig in der Pfanne verteilen und 16 kleine Blinis ausbacken. Eventuell im Backofen warmhalten. Mit jeweils einem kleinen Löffel der Avocado-Lachsforelle Mischung servieren.

 

IMG_0406

ZUBEREITUNGSDAUER

Ohne Ruhezeit ca. 20 Minuten

 

KOSTEN

pro Blini 55 Cent

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, KAUFEN, Rezepte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.