MUSS WEG 127 — TARAS fruchtiger Sauerkrautauflauf die Zweite….

Ich brauche Eier und fahre zu unserem Biolandhof. Dort entdecke ich frisches Demeter-Sauerkraut von Schweizer. Gerade habe ich erst ein Firmenporträt von Schweizer im Demeterjournal gelesen. Das Sauerkraut soll sehr mild sein…. fast 1 kg wandern ins Biofreshfach unseres Liebherrn, denn ein bisschen wird gleich roh probiert. Sehr lecker.

Heute Abend gibt es einen fruchtigen Sauerkrautauflauf, dabei fällt mir auf, dass es hier bereits ein Rezept mit diesem Titel gibt…also hier eine zweite Variante. Ergibt 4 Portionen.

Bei uns gibt es als Vorspeise die Reste einer Suppe, so dass uns ein Teller zum Sattwerden reicht.

ZUTATEN

400 frisches Bio Sauerkraut (Demeter von Schweizer)

2 kleine Äpfel ( ca. 200 g) ( bei uns Pilot vom Bauer Greif)

50 g Demeter Edelrinder Minisalami ( bei uns vom Schneinderhof)

1 große Bio Zwiebel ( ca. 100 g)

400 g Bio Kartoffeln

2 EL Kräuter Crème fraîche ( von Norma, nicht Bio, aber ohne Zusatzstoffe)

frisch gemahlene Bio Muskatnuss ( bei uns von Dragonspice)

Kräutermeersalz

Bio Pfeffer

20 g grob geraspelter Bio Parmesan

ZUBEREITUNG

Kartoffeln schälen, klein würfeln und in wenig Wasser weich kochen. In der Zwischenzeit das Sauerkraut in eine Auflaufform geben, eventuell etwas klein schneiden, klein geschnittene Äpfel unterrühren.  Die Salami fein würfeln und in einer beschichteten Pfanne auslassen, die in feine Ringe geschnittene Zwiebel dazugeben und anbräunen. Die Zwiebel-Salami Mischung auf dem Sauerkraut verteilen. Weiche Kartoffeln mit dem Wasserrest zerstampfen, Crème fraîche unterrühren, mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Über der Zwiebelmischung verteilen, den Parmesan darüber streuen. Im nicht vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen, bis das Püree etwas gebräunt ist.

 

 

ZUBEREIUTUNGSDAUER

30 Minuten ohne Backofenzeit

 

KOSTEN

pro Portion ca. 1,50 €

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezepte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.