MUSS WEG 118 — TARAS Lauchgratin

Heute muss ich nur für mich alleine kochen und an frischen Zutaten gibt es im Biofreshfach meines Liebherrn nicht mehr all zu viel.

Ich finde eine Lauchstange, außerdem gibt es im Kühlschrank noch Maisreste und ein angebrochenes Glas mit  Kichererbsen und daraus wird ein Lauchgratin.

Das Ganze ergibt drei gut gefüllte Teller.

ZUTATEN

300 g Bio Lauch

120 g abgetropfte Bio Kichererbsen (bei uns vom DM )

90 g abgetropfter Bio Mais ( bei uns von Rewe, zuckersüß)

70 g Bio Sonnenblumenkerne (bei uns von Rossmann )

1 Bio Knoblauchzehe

1 großes Bio-Ei

150 ml Bio Sahne

120 ml Bio Milch

(selbstgemachtes) Kräutermeersalz

frisch gemahlener Bio Pfeffer

frisch gemahlene Bio Muskatnuss (bei uns von Dragonspice)

70 g frisch geriebener Bio Parmesan

 

ZUBEREITUNG

Sonnenblumenkerne ohne Fett anrösten. Mit dem in feine Streifen geschnittenen Lauch, dem Mais und den Kichererbsen in einer Auflaufform mischen.

Sahne, Milch und fein gehackte Knoblauchzehe mit dem Stabmixer aufschäumen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.

Die Flüssigkeit in der Auflaufform gleichmäßig verteilen, umrühren und dann ab in den Ofen. 30 Minuten bei 175 Grad Umluft, nicht vorgeheizt. Nach 15 Minuten einmal alles umrühren.

Nach 30 Minuten den grob geriebenen Parmesan auf dem Lauch verteilen und weitere 15 Minuten bei 150 Grad überbacken. Fertig.

 

ZUBEREITUNGSDAUER

10 Minuten ohne Backofenzeit

KOSTEN

Pro Teller ca. 2,10 €

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezepte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu MUSS WEG 118 — TARAS Lauchgratin

  1. Pingback: MUSS WEG 119 - TARAS Apfel-Möhrensalat - Iss gesund mit TaraIss gesund mit Tara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.