MUSS WEG 110 — TARAS marinierte Champignons

Wir wollen heute mal eine unserer seltenen Grillsessions abhalten. Es gibt Steaks aus dem Bioladen und die superleckeren Rindsbratwürste von “unserem” Demeterhof Schneinderhof. Ich habe viele reife Gurken, also gibt es einen Gurkensalat und ich habe noch 400 g braune Bio-Champignons im Biofreshfach, die soll es auch als Beilage geben.

Ergibt drei gute Portionen.

ZUTATEN

400 g braune Bio Champignons

2 EL Bio Rapsöl

2 Bio Knoblauchzehen

ca. 10 Rosmarinblättchen

3 EL Feigenbalsamessig vom Kaltenthaler

2 EL Bio Ahornsirup

ZUBEREITUNG

Die Champignons je nach Größe vierteln oder halbieren und im heißen Rapsöl scharf anbraten, mit Feigenbalsamessig und Ahornsirup ablöschen, Knoblauch in kleinen Scheiben und klein geschnittenen Rosmarin dazugeben, Deckel drauf, Herd aus und in der Pfanne abkühlen lassen. Ab und zu mal umrühren. Bis zum Essen in den Kühlschrank stellen.

 

ZUBEREITUNGSDAUER

15 Minuten

 

KOSTEN

pro Portion ca. 1,50 €

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezepte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.