MUSS WEG 105 — TARA backt ein Bio Apfel-Ingwer-Vollkornbrot

Unser Brot ist aufgebraucht, ganz schlecht an einem Sonntag, also wird schnell eines gebacken. Die Idee dazu stammt von meiner Nachbarin, der Tupperqueen Marita und bei mir wird etwas abgewandelt daraus ein Bio Apfel-Ingwer Vollkornbrot.

ZUTATEN

400 g Bio Weizen Vollkornmehl ( bei mir von Rossmann)

5 g feines Meersalz

6 g  Bio Backpulver ( von DM, Reinweinstein)

3 g Natron ( von Biovegan)

125 g grob geraspelter Bio Apfel ( mit Schale)

8 g fein geriebener Bio Ingwer

300 ml Bio Milch

2 EL frisch gepresster Zitronensaft (aus einer Bio Zitrone)

1 EL Feigen-Balsam ( vom Bio-Weingut Kaltenthaler)

 

ZUBEREITUNG

Mehl mit Natron, Backpulver und Meersalz mischen. Apfel und Ingwer unterrühren. Zitronensaft und Feigen-Balsam zur Milch geben und alles unter das Mehl rühren. Das macht für mich die Kitchen-Aid.

In eine kleine Kasten-Form ( bei mir eine Silikonbackform) füllen und 20 Minuten im nicht vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft, dann weitere 35 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.

ZUBEREITUNGSDAUER

10 Minuten ( plus 55 Minuten Backzeit)

 

KOSTEN

ca. 2,50 €

 

Der Ingwergeschmack ist sehr dezent, beim nächsten Versuch werde ich das Brot mal mit 15 g Ingwer backen und vielleicht noch ein paar Sonnenblumenkerne dazugeben. Ansonsten ist die Konsistenz und der Geschmack gut.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezepte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.